14.09.2017 | Fair Trade Preisverleihung: Grüne Stadtratsfraktion gratuliert Köln

Die grüne Stadtratsfraktion gratuliert Köln zur Auszeichnung “Hauptstadt des Fairen Handels 2107”. Köln folgt damit Saarbrücken als Gewinnerin des Wettbewerbes.
“Seit 2003 richtet die Servicestelle „Kommunen in der einen Welt“ den Wettbewerb „Hauptstadt des Fairen Handels“ aus. Nachdem die LHS vor zwei Jahren gewann, wurde im Rahmen Internationale Fair Trade Towns Konferenz in Saarbrücken die neue Preisträgerin gekürt. Wir Grüne gratulieren den Kölnern ganz herzlich zur Auszeichnung.”, sagt Fraktionsvorsitzender Torsten Reif.

Die Fair Trade Towns-Kampagne ist eine weltweite Bewegung von Städten und Gemeinden in 30 Ländern, die gezielt den Fairen Handel auf kommunaler Ebene fördern. Es gibt heutzutage knapp 2000 Fair Trade Towns, davon knapp 500 in Deutschland.

“Für uns ist es eine große Auszeichnung, dass die Internationale Konferenz der Fairtrade-Städte in der Landeshauptstadt stattfindet. Saarbrücken geht als faire und weltoffene Stadt immer mit gutem Beispiel voran. Die Fairtrade-Bewegung zeigt seit vielen Jahren ein außerordentliches Engagement. Diese Erfolge machen neben dem Einsatz der Städte insbesondere die vielen Ehrenamtlichen mit ihren zahlreichen Aktionen möglich. Deshalb gelten unsere Glückwünsche auch den Gewinnern der Sonderpreise für Einzelprojekte. Sie alle tragen dazu bei, dass Fair Trade in unserer Gesellschaft sichtbar und lebendig bleibt.”, erklärt Torsten Reif abschließend.

Verwandte Artikel