12.04.2017 | Frühling in der Stadt

Letzten Freitag haben die Osterferien begonnen. Ferien und Feiertage laden dazu ein, die vielfältigen Möglichkeiten, die die Landeshauptstadt ihren Bürger*innen bietet, zu nutzen. Wenn das Wetter mitspielt, gibt es die Chance, die grünen Seiten von Saarbrücken zu erkunden. Den Saarbrücker Frühling können wir alle zum Beispiel im Urwald vor den Toren Stadt, im Deutsch-Französischen-Garten oder beim Sparziergang am Staden genießen. Gerade an die jungen und jüngsten Bürger*innen richten sich spezielle Angebote. Die Stadt hat, mit Organisationen und ihren Partnern ein buntes Programm zusammengestellt, damit in den Ferien keine Langeweile aufkommt. Viele dieser Angebote haben einen Naturbezug – ob es um Aktionen auf den Saarbrücker Abenteuerspielplätzen oder um die täglichen pädagogischen Rundgänge im Zoo geht – für jeden ist etwas dabei. Detaillierte Infos finden sich unter: www.saarbruecken.de/ferienprogramm. Aber auch wenn das Wetter nicht mitspielen sollte, gibt es entsprechende Möglichkeiten. Lesungen für Kinder in der Stadtbibliothek – eine der vielen Alternativen. Natürlich kommen in den nächsten Wochen auch die Erwachsenen nicht zu kurz. Ein Blick in den Veranstaltungskalender der Stadt lohnt immer, egal ob Sie die Tage mit Ihrer Familie in der Natur oder mit Kultur verbringen wollen. Die Grünen im Stadtrat Saarbrücken wünschen Ihnen: Frohe Osterfeiertage! (Wochenspiegel-Kolumne „Die Stadtratsfraktionen informieren“ | KW 15 | Simone Wied)

Verwandte Artikel