neues logo max ophüls preis homepage

06.11.2015 | Grüne danken Gabriella Bandel

Nach mehr als 17 Jahren Tätigkeit als künstlerische Leiterin, verabschiedet sich Gabriella Bandel vom Filmfestivals Max Ophüls Preis. Die kulturpolitische Sprecherin der Stadtratsgrünen, Britta Planz, erklärt hierzu:

neues logo max ophüls preis homepage„Frau Bandel hat in den letzten 17 Jahren mit ihrem unermüdlichen Engagement, Kreativität und viel Herzblut das Max-Ophüls-Festival geprägt, gestaltet und weiter ausgebaut. Sie hat in ganz Deutschland Nachwuchs- und etablierte Filmschaffende für unser Festival begeistern können und sorgte somit für stetig wachsendes Interesse und steigende Besucherzahlen. Zunächst noch in einer Doppelspitze mit Phillipp Bräuer, gelang es ihr, das Festival seit seinem Bestehen zum heute wichtigsten Nachwuchsfestival für Filmschaffende zu machen, in dem zahlreiche heute bekannte Schauspieler und Regisseure in ihren Anfangszeiten als Preisträger in Saarbrücken ausgezeichnet wurden. Wir schulden ihr großen Respekt und Dank für ihr großes Engagement und die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren.
Durch die Bekanntgabe ihres Ausscheidens zu diesem Zeitpunkt, ermöglicht Frau Bandel ein sorgfältiges Auswahlverfahren für mögliche NachfolgerInnen und eine geordnete Übergabe. So sieht die Fraktion der Grünen, trotz allen Bedauerns über den Verlust einer sehr geschätzten Festivalleiterin, eine Chance zur Weiterentwicklung des Filmfestivals.
Das Max-Ophüls-Festival stellt nicht zuletzt durch steigende Beliebtheit und Ansehen auch überregional einen zunehmend wichtigen Wirtschaftsfaktor dar. Daher ist es der Fraktion der Grünen ein großes Anliegen, eine geeignete Nachfolge zu finden, die den bisher erarbeiteten Erfolg von Frau Bandel weiterführt und ausbaut.“

Verwandte Artikel