kol sommer daheim kl

29.07.2015 | Sommerferien in der Stadt

kol sommer daheim kl

Endlich Ferien: Nur was macht man, wenn dieses Jahr aus welchen Gründen auch immer keine Urlaubsreise möglich ist. Besonders Kinder und Jugendliche sind die Leidtragenden einer solchen Situation. Deshalb hat Saarbrücken in Zusammenarbeit mit den diversen Organisationen, Vereinen und Partnern ein buntes Programm zusammengestellt, damit in den Schulferien keine Langeweile aufkommt. Vieles ist kostenlos. Bei einigen Angeboten muss allerdings ein Unkosten- bzw. Materialbeitrag erhoben werden. Für jede Altersstufe und jede Interessenlage ist etwas dabei. Ob es nun die Fledermauswanderung, das Experimentieren in der Wissenswerkstatt, der Theaterworkshop oder das Inlineskating-Training ist, das Angebot richtet sich gezielt an Kinder und Jugendliche. Unter http://www.saarbruecken.de/media/download-53b3fff578ac1 finden sich die unterschiedlichsten Möglichkeiten, die garantieren, dass der Sommer in Saarbrücken spannend wird. Bevor wir Erwachsenen jetzt neidisch werden: Auch für uns gibt es ein vielfältiges Angebot, so dass unsere Stadt auch in der Urlaubszeit attraktiv ist. Wir Grüne wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern einen spannenden und schönen Sommer 2015 in Saarbrücken! (Wochenspiegel-Kolumne „Die Stadtratsfraktionen informieren“ | Autorin: Simone Wied)

Verwandte Artikel