25.02.2009 | Bio-Boom

Bio boomt! Und bewusste Lebensführung ist in. Schick, öko und genussorientiert sind keine sich ausschließenden Eigenschaften mehr. Nachhaltiger Konsum ist gefragt. Zu praktisch jeder Kaufentscheidung gibt es heute eine ökologische oder ethische Alternative. Hinweise dazu gibt es z.B. bei www.ecoshopper.de.Bei der kürzlich zu Ende gegangenen Bio-Fachmesse in Nürnberg wurde der positive Trend bestätigt. Wovon andere in Zeiten der Finanzkrise nur träumen, hier ist es Realität: zweistellige Wachstumsraten. V.a. in der Landwirtschaft sind immer mehr Bauern bereit, auf Öko umzustellen. Und der Biosupermarkt, neben dem traditionellen Ökoladen, bietet die Einkaufsmöglichkeit für jedermann. Neben Essen und Biolandbau sprießen auch in anderen Branchen die „grünen“ Labels. Mode und Bekleidung, Eco-Fashion, sind kreative Wachstumsbereiche.All diese positiven Entwicklungen fruchten aber nur dauerhaft, wenn die VerbraucherInnen auch vor Ort die Produkte verstärkt nachfragen. Bei Bio Food tut man das am besten beim Anbieter direkt, z.B. auf dem Saarbrücker Bauernmarkt. Dort oder auf den Höfen direkt wird allseits bemerkbar: „Grüner“ Konsum bewährt sich im Alltag. Trends, die einmal im Kleinen begannen, haben sich durchgesetzt. Erfolg hat dieser neue Lebensstil, wenn es gelingt, nüchterne Notwendigkeit mit Gewinn zu verbinden. Gewinn an sozialer Gerechtigkeit, Genuss und mehr Lebensqualität. Bei all diesen guten Entwicklungen bedarf es auch immer wieder des couragierten Eingreifens. V.a. durch Verbraucherpolitik und -information. Die Stärkung der Rechte der VerbarucherInnen durch gesetzliche Reglungen, so z.B. bei der öffentlichen Benennung von Firmen bei Skandalen um Produkte, wird von uns seit langem gefordert. Nicht zuletzt durch unser Engagement in zahlreichen Politikfeldern sehen wir heute, dass die Menschen so leben können, dass die natürlichen Lebensgrundlagen erhalten bleiben. Weltweit. Auch in Saarbrücken kann man zu einem modernen Lebensstil mit Zukunft beitragen. Machen Sie mit.

Thomas Brück

Verwandte Artikel