22.07.2008 | Grüne begrüßen Pläne für Öko-Campus

Die Grünen im Saarbrücker Stadtrat begrüßen die Pläne der Universität für einen Öko-Campus. Der Fraktionsvorsitzende Thomas Brück erklärt dazu: „Wir begrüßen es, dass die Universität beim Klimaschutz eine Vorbildfunktion einnimmt und für die Nutzung erneuerbarer Energien wirbt.“  Bedauerlich sei es allerdings, dass die Universität nicht selbst von ihrem Sonnenstrom profitieren werde. „Hier sollte eine unbürokratische Lösung gefunden werden, denn es wäre sicherlich ein weiterer Anreiz, wenn die MitarbeiterInnen und Studierenden neben ihrer Rendite auch auf diesem Weg von den Einnahmen für die Uni profitieren würden „, so Brück. Wichtig sei es, auch interessierte PrivatanlegerInnen für dieses wichtige Projekt zu gewinnen. Die Grünen würden es begrüßen, wenn die Universität auch im Bereich der eigenen Energieversorgung mit gutem Beispiel voranginge. Brück dazu: „Vorstellbar wäre z.B. ein Kraftwerk zur eigenen Energieversorgung aus Biomasse.“

Verwandte Artikel