26.07.2007 | Endlich bewegt sich was

Grüne begrüßen Bemühungen um Geschwindigkeitsbegrenzungen auf der Stadtautobahn

Die Grünen im Saarbrücker Stadtrat begrüßen grundsätzlich die Bemühungen von Baudezernent Dieter Ehrmanntraut (CDU), die Geschwindigkeit auf der Stadtautobahn zu begrenzen. Der Fraktionsvorsitzende Thomas Brück erklärt dazu: „Wir freuen uns, dass sich auf unseren Antrag hin endlich etwas in der Saarbrücker Verkehrspolitik bewegt. Das Problem, auf das wir mehrfach hingewiesen haben, besteht schon seit vielen Jahren und wir begrüßen es, dass es kurz vor dem Ende seiner Amtszeit nun auch dem Baudezernenten aufgefallen ist.“

Um einen effektiven Lärmschutz zu gewährleisten, sei es nun auch wichtig, dass der Baudezernent wie vom Verkehrsclub gefordert entsprechende Gutachten vorlege, um weitere Maßnahmen zu ergreifen.

Bezüglich der Geschwindigkeitsbegrenzungen fordern die Grünen verstärke Kontrollen. Brück dazu: „Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen und Lärm zu verringern, ist es wichtig, dass gewährleistet wird, dass die Geschwindigkeitsbegrenzungen auch tatsächlich eingehalten werden.“

Verwandte Artikel