22.05.2007 | Kulturdezernentenwahl: Verwaltung soll alle 13 einladen

Grüne wollen BewerberInnen kennen lernen

Die Grünen im Saarbrücker Stadtrat haben die Oberbürgermeisterin Charlotte Britz in einem Brief aufgefordert, alle 13 BewerberInnen, die in die engere Vorauswahl der Verwaltung für die Stelle des/der Kulturdezernenten/Kulturdezernentin gekommen sind, zu Bewerbungsgesprächen nach Saarbrücken einzuladen.

Der Fraktionsvorsitzende Thomas Brück erklärt dazu: „Da die Wahl des Kulturdezernenten in der letzten Stadtratssitzung einstimmig auf den ursprünglichen Termin am 26. Juni verlegt wurde, sollten nun alle Fraktionen die Möglichkeit haben, die BewerberInnen, die aufgrund ihrer formalen Voraussetzungen in die engere Wahl der Verwaltung gekommen sind, in einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen.“

Nur so bestehe die Chance, dass sich alle Fraktionen auch unabhängig vom Parteibuch für den besten Bewerber oder die beste Bewerberin entscheiden könnten.

Verwandte Artikel