12.11.2004 | Grüne fordern erneut Nutzungskonzepte für das Stadtbad

Die Grünen im Stadtrat Saarbrücken fordern die Verwaltung nachdrücklich auf, die Nutzungskonzepte für das Stadtbad vorzulegen. Im letzten Bauausschuss wurde ein entsprechender Antrag der Grünen von Baudezernent Dieter Ehrmanntraut von der Tagesordnung genommen und auf Januar verlegt. Der baupolitische Sprecher Guido Vogel erklärt hierzu:
„Dieses Vorgehen ist für uns nicht nachvollziehbar und nährt den Verdacht, dass von Seiten der Verwaltung auf Zeit gespielt wird. Es ist nicht richtig, wenn die Verwaltung sagt, dass noch keine Kostenaufstellung der verschiedenen Bewerber vorliegt. Wir haben die Zahlen der Künstlergruppe.“ Nun sei es an der Landesentwicklungsgesellschaft (LEG), ihre Zahlen für das geplante Seniorenzentrum vorzulegen, um die Projekte unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten vergleichen zu können. Die Grünen fordern außerdem, dass die Künstlergruppe ‚obn’ unverzüglich die Möglichkeit erhält, ihr Projekt „Stattbad“ dem Bauausschuss vorzutragen. „Die LEG hat ihr Projekt bereits im September vorgestellt, nun muss die Künstlergruppe das Wort haben“, erklärt Vogel. Die Grünen begrüßen es, dass das Projekt „Stattbad“ der Künstlergruppe ‚obn’ auch bei der FDP auf Interesse stößt. „Wir freuen uns über das Interesse von Frau Nehl an dem Projekt und sind gespannt wie sie die Künstlergruppe in der nächsten Zeit unterstützen wird“, so Vogel.

Verwandte Artikel