30.01.2020 | Neujahrsempfang

Mit einem Rückblick auf ein erfolgreiches Wahljahr und intensive, erfolgreiche Koalitionsverhandlungen hat unsere Fraktionsvorsitzende Yvonne Brück unseren gestrigen Neujahrsempfang im Festsaal des Saarbrücker Rathauses eingeläutet, den wir gemeinsam mit der Grünen Regionalverbandsfraktion Saarbrücken ausgerichtet haben. Nachdem wir bei den vergangenen Stadtratswahlen fast 20 Prozent der Stimmen gewinnen konnten und eine Koalition mit CDU und FDP geschlossen haben, gilt es nun, die großen Zukunftsherausforderungen für Saarbrücken anzugehen. Eine davon wird es sein, dass uns die Verkehrswende gelingt, dass wir im Sinne des Klimaschutzes die umweltfreundlichen Verkehre deutlich stärken, wie unser Fraktionsvorsitzender Torsten Reif in seiner Ansprache betont hat.

Auch unsere frisch gebackene Bürgermeisterin für Saarbrücken, Barbara Meyer-Gluche, hat das Wort ergriffen und das vergangene Jahr Revue passieren lassen. Ebenso wie die Fraktionsvorsitzende der Grünen Regionalverbandsfraktion, Sandra Steinmetz, hat sie außerdem deutlich gemacht, dass wir entschieden gegen Anfeindungen und Hass, der zunehmend auch immer mehr Kommunalpolitikern entgegen gebracht wird, vorgehen und mit allen demokratischen Kräften für Meinungsfreiheit und Toleranz eintreten müssen.

Im Rahmen unseres Empfangs haben wir in diesem Jahr außerdem die Initiatoren des BlueFuture Project, die beiden Saarbrücker Christoph Dillenburger und Tibor Sprick, mit unserem Nachhaltigkeitspreis „Grüner Kompass“ ausgezeichnet. Zusammen mit weiteren Partnern versorgen sie Gemeinden in Tansania mit einem innovativen Wasserfiltrationssystem und statten sie mit Verkaufsständen aus. Damit schaffen sie Arbeitsplätze und Chancen für die Bürger*innen vor Ort und sorgen für eine nachhaltige Wasserversorgung.

Verwandte Artikel