Podiumsdiskussion am 20.08.2018 | Bezahlbarer Wohnraum für alle?

Wie können wir sicherstellen, dass alle Saarbrücker*innen auch in Zukunft eine Wohnung finden, die sie sich leisten können? Gerade für Menschen, die auf staatliche Unterstützung angewiesen sind, ist adäquater Wohnraum knapp. So fehlen im Bereich des sozialen Wohnungsbaus in Saarbrücken mehrere tausend Wohnungen. Auch bedarfsgerechte Wohnungen für Singles, junge Familien, ältere Menschen und Mitbürger*innen mit einer körperlichen Einschränkung sind Mangelware. Welche Rahmenbedingungen muss die Politik setzen, damit alle Bürger*innen bezahlbaren Wohnraum finden? Brauchen wir neue Förderrichtlinien und eine Mindestquote für Sozialwohnungen? Und wo kann neuer, bedarfsgerechter Wohnraum entstehen?

Diese Fragen wollen wir bei einer Podiumsdiskussion gemeinsam mit Ihnen am 20. August ab 18:30 Uhr im Festsaal des Saarbrücker Rathauses diskutieren. Als Podiumsteilnehmer*innen sind die Geschäftsführerin der Saarbrücker Siedlungsgesellschaft, Hildegard Wald, die Geschäftsführerin der WOGE Saar, Rita Gindorf-Wagner, sowie der saarländische Bundestagsabgeordnete der Grünen, Markus Tressel, zu Gast. Moderation: Oliver Hilt

Herzliche Grüße,

Torsten Reif (Fraktionsvorsitzender)

Verwandte Artikel