21.05.2010 | Zwischen Radfrust und Radlust

Hearing der grünen Stadtratsfraktion
Nachdem sich das rot-rot-grüne Bündnis in Saarbrücken das Ziel gesetzt hat, den Anteil des Radverkehrs auf 10 Prozent zu steigern, veranstaltet die grüne Stadtratsfraktion ein Hearing über die Umsetzungsmöglichkeiten und welche Hindernisse es gibt, aus Saarbrücken eine Fahrradstadt zu machen.
Johannes Schell vom Stadtplanungsamt Karlsruhe wird in einem Vortrag den Weg aufzeigen, den Karlsruhe dabei gegangen ist und berichtet gleichzeitig von guten und nachahmenswerten Beispielen aus den Niederlanden und Dänemark. In der anschließenden Podiumsdiskussion mit dem Umweltdezernenten Kajo Breuer, dem verkehrspolitischen Sprecher der grünen Stadtratsfraktion Guido Vogel-Latz und Thomas Fläschner vom ADFC Landesverband Saarland können die BesucherInnen gemeinsam überlegen, was für Saarbrücken wünschenswert und machbar ist. Der umweltpolitische Sprecher der Fraktion, Jürgen Meyer wird die Veranstaltung moderieren.
Eingeladen sind alle interessierten BürgerInnen – auch diejenigen, die mit Radfahren nicht viel „am Hut“ haben, denn das Hearing möchte dazu beitragen, aus Radfrust eine Radlust zu machen.
Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, den 26.5., 18.00 Uhr im Rathausfestsaal. Der Eintritt ist kostenlos. Nach der Veranstaltung besteht bei einem Umtrunk noch die Möglichkeit zu einem Gespräch mit den Podiumsgästen.

Verwandte Artikel