Yve Brück

Fraktionsvorsitzende

Beruf: Pferdewirtschaftsmeisterin FN

geboren: 28.09.1972 (St. Ingbert)

Familienstand: Verheiratet, zwei erwachsene Kinder 

Werdegang/gesellschaftliche und politische Funktionen: 

  • 1993:  Handels-Diplom (Schweiz)
  • 1996: Industriekauffrau; Trainerqualifikation (klassisches Reiten)
  • Seit 1996 selbstständig tätig im landwirtschaftlichen Betrieb; gemeinsam mit Ehemann Christof Brück (Agrar-Ingenieur) vom Milchviehbetrieb zum heutigen landwirtschaftlichen Pensionspferdebetrieb mit Auszubildenden und Mitarbeiter*innen umstrukturiert
  • 2002: Pferdewirtin
  • 2005: Pferdewirtschaftsmeisterin FN
  • 2016: Sprecherin der Bürgerinitiative “Fechinger Talbrücke”; Eintritt in die Partei Bündnis 90/Die Grünen
  • 2019: Fraktionsvorsitzende der Bündnis 90/Die Grünen-Fraktion im Stadtrat Saarbrücken sowie Vorsitzende des Grünen Ortsverbands Saarbrücken-Mitte

 

Ausschüsse im Stadtrat Saarbrücken: 

  • Finanz- und Liegenschaftsausschuss
  • Verkehrsausschuss
  • Werksausschuss Beteiligungsmanagementbetrieb Saarbrücken (BMS)
  • Werksausschuss Zoologischer Garten Saarbrücken (ZGS)

Aufsichtsräte:

  • Abfallwirtschaftsgesellschaft Saarbrücken GmbH
  • Energie SaarLorLux AG
  • Saarbahn GmbH
  • Stadtwerke Saarbrücken Holding GmbH
  • Stadtwerke Saarbrücken Netz AG
  • Verwaltungsrat Sparkasse
  • Wasserwerk Bliestal GmbH

 

Hobbies:

  • Zeit mit der Familie verbringen, Fahrrad fahren, joggen und schwimmen

 

Politische Ziele:

  • Als Anwohnerin der Flughafenstr. weiß ich aus eigener Erfahrung, was es heißt, lärmendem Verkehr ausgesetzt zu sein. Deshalb zielt mein politisches Engagement unter anderem auch auf eine Verkehrspolitik, die die Lebensqualität der Menschen verbessert.
  • Darüber hinaus ist es mir auch ein wichtiges Anliegen, Wirtschaft und Naturschutz für unsere Stadt in urbanem und ländlichem Umfeld in Einklang zu bringen.Außerdem möchte ich durch Transparenz und Ehrlichkeit bürgernahe Entscheidungen voranbringen und den grünen Wandel in Saarbrücken spürbar erkennen lassen. Zukünftig möchte ich unserer Stadt als modernen Anziehungspunkt im Herzen Europas sehen!

Foto: Brück/B90/Die Grünen