Aktuell

Fahrradzone Nauwieser Viertel: Stadtratskoalition begrüßt Freigabe – Wichtiger Schritt zur Stärkung des Radverkehrs und der Verkehrssicherheit

Nachdem seit Anfang April Piktogramme auf die Straßen im Nauwieser Viertel aufgebracht und entsprechende Verkehrsschilder aufgestellt wurden, ist die erste Fahrradzone in der Landeshauptstadt am 19. Mai nun offiziell freigegeben worden. Die Saarbrücker Stadtratskoalition aus CDU, B90/Die Grünen und FDP begrüßt, dass auf ihre Initiative hin in Saarbrücken als einer der ersten Städte Deutschlands eine solche Zone eingerichtet wurde.

Weiterlesen »

Metzer Brücke: Verkehrssicherheit für Radfahrer:innen wird auf Bestreben der Stadtratskoalition verbessert

Die Saarbrücker Stadtratskoalition hat sich gegenüber der Stadtverwaltung für eine Verbesserung der Verkehrssituation für Radfahrer:innen auf der Metzer Brücke (Breite Straße) eingesetzt. Die Verkehrsführung soll derart geändert werden, dass in beiden Fahrtrichtungen jeweils fast zwei Meter breite Radfahrstreifen eingerichtet werden. Wie die Verwaltung jetzt im Verkehrsausschuss berichtet, wird die Maßnahme im Laufe des Jahres umgesetzt.

Weiterlesen »

Wohnortnahe Krankenhausversorgung sicherstellen! – CDU und Grüne kritisieren geplante Schließung von St. Josef Dudweiler

CDU und B90/Die Grünen im Saarbrücker Stadtrat kritisieren die Entscheidung der Caritas, den Krankenhausstandort St. Josef Dudweiler zugunsten einer Zusammenführung am Standort Rastpfuhl aufgeben zu wollen. Über dieses Vorhaben hat die Caritas-Gesellschaft jetzt im Sozialausschuss berichtet. CDU und B90/Die Grünen betonen, dass rein wirtschaftliche Gründe für eine solche Entscheidung nicht ausschlaggebend sein dürften und eine gute, dezentrale Grundversorgung unerlässlich ist.

Weiterlesen »

Baumfällungen im Meerwiesertalweg: Grüne fordern Aufklärung über Notwendigkeit der Maßnahme

Aktuell werden von der Stadt Saarbrücken sogenannte Verkehrssicherungsmaßnahmen unter anderem entlang des Meerwiesertalweges durchgeführt, wobei laut Aussagen der Stadt 30 akut geschädigte Bäume gefällt werden. Die Grüne Stadtratsfraktion erwartet, dass die Stadt die Bürger:innen über die Gründe informiert, weshalb die Maßnahme zum jetzigen Zeitpunkt, mitten in der Brut- und Setzzeit, veranlasst wurde.

Weiterlesen »