18.06.2018 | Gemeinwesenarbeit: Grüne begrüßen geplantes Projekt in Dudweiler

Saarbrücken, 18.06.2018. Die Grünen im Stadtrat begrüßen, dass in Dudweiler ab dem Jahr 2019 ein Gemeinwesenprojekt umgesetzt werden soll. Sie halten dieses Projekt für einen wichtigen Schritt, um die Lebensverhältnisse im Stadtteil Dudweiler an die der Gesamtstadt anzugleichen.

“Es ist sehr erfreulich, dass die Stadt unserer langjährigen Forderung folgen und ab dem Jahr 2019 das Kinder- und Elternbildungszentrum in Dudweiler zu einem Gemeinwesenprojekt ausbauen möchte. Dieser Schritt war längst überfällig, zumal Dudweiler als einziger Stadtteil Saarbrückens bislang ohne vollwertige Gemeinwesenarbeit auskommen musste. Dabei ist ein solches Projekt gerade für Dudweiler mit seiner verhältnismäßig hohen Quote an Bürger*innen, die auf Sozialleistungen angewiesen sind, von größter Wichtigkeit”, erklärt die Grüne Stadtverordnete aus Dudweiler, Karin Burkart.

Die Grünen sehen in der Gemeinwesenarbeit einen wichtigen Beitrag zur Fortentwicklung und Stabilisierung der Stadtteile. Burkart weiter: “Die Träger der Gemeinwesenprojekte bieten den Bürger*innen schnell und unbürokratisch Hilfe bei den verschiedenen sozialen Problemstellungen und tragen damit entscheidend zum sozialen Frieden in der Landeshauptstadt bei. Darüber hinaus stellt die Gemeinwesenarbeit einen elementaren Bestandteil der Integration geflüchteter Menschen in unsere Gesellschaft dar. Es sollte daher auch das Bestreben der Stadt sein, eine vollwertige Gemeinwesenarbeit mit den jetzigen Trägern langfristig in allen Stadtteilen fortzuführen.”

Verwandte Artikel