kol frauentag16 kl

08.03.2016 | Die Hälfte vom Kuchen für die Frauen!

kol frauentag16 kl

Der Internationale Frauentag jährte sich an diesem 8. März zum 105. Mal. Damals wie heute soll der Fokus der Öffentlichkeit auf das Thema Gleichberechtigung der Geschlechter gelenkt werden. In den vergangenen hundert Jahren wurde schon viel erreicht. Vieles erscheint uns heute selbstverständlich. Ist das genug? Nein, denn trotz vieler Verbesserungen erleben Frauen auch heute noch Benachteiligung. Zwar sind die rechtlichen Rahmenbedingungen gesetzt, aber im praktischen Alltag hapert es an der Umsetzung. Beispielhaft sind hier der Zugang zu Führungspositionen oder gleiche Bezahlung für gleiche Tätigkeit zu nennen. Der Gehaltsunterschied zwischen Frauen und Männern ist im Saarland – einem der Schlusslichter im bundesdeutschen Vergleich – überdurchschnittlich hoch. An Aktualität hat der Internationale Frauentag also keineswegs verloren. Daher empfehle ich allen Bürger*innen der Landeshauptstadt die vielfältigen Veranstaltungen rund um den Weltfrauentag, die das Netzwerk „FrauenForumSaarbrücken“ gemeinsam mit zahlreichen Saarbrücker Organisationen vom 1. März bis 31. März anbietet. Einen Überblick über das Programm liefert die Veranstaltungsbroschüre des Frauenbüros (http://gruenlink.de/14ep). Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass die Gleichberechtigung auch im Alltag umgesetzt wird, sodass künftig gilt: mindestens die Hälfte vom Kuchen für die Frauen! (Wochenspiegel-Kolumne „Die Stadtratsfraktionen informieren“ | 10. KW | Timo Lehberger)

Verwandte Artikel